PRÄVENTIVKLASSE

vorgezogene Grundschulförderklasse an der

HEINRICH-KÖHLER-SCHULE

Ein Besuch in der Präventivklasse bietet die Chance Zurückstellungen vom Schulbesuch zu vermeiden! Kinder, die noch Unterstützung in ihrer Entwicklung benötigen, werden ein Jahr vor der regulären Einschulung individuell an unserer Schule gefördert.

Die Klassengröße von maximal 15 Kindern ermöglicht es auf das einzelne Kind einzugehen und seinem Entwicklungsstand entsprechend zu unterstützen.

Die Kinder besuchen die Schule von 8:15h bis 12:45h und freitags von 8:15h bis 12:00h. Kinder, die nicht in Schulnähe wohnen, werden von einem Kleinbus befördert.

Die Kinder in der Klasse sind bunt gemischt. Sie haben unterschiedliche Stärken und Schwächen und werden ihren Bedürfnissen entsprechend gefördert.
Sie haben die Möglichkeit vor der Einschulung in die erste Klasse die Schule kennenzulernen. Sie üben spielerisch die Dinge, die für das Rechnen, Lesen und Schreiben lernen wichtig sind.

Wir achten darauf, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Kinder wohl fühlen. Das Klassenzimmer ähnelt den Räumen der KITAs. Es gibt viele Spielmaterialien sowie eine Bau- und eine Puppenecke, aber auch eine Tafel und für jedes Kind einen Arbeitsplatz.

Menü schließen