Die „Lesewelt“ – unsere Bibliothek

Schwerpunkt in unserem Schulprofil ist das Thema „Lesen“. Zum einen wollen wir die Lust am Lesen bei den Kindern wecken und im Medienzeitalter darauf schauen, dass auch Bücher Medien sind. Zum anderen wollen wir die Kinder fit machen im lauten und leisen Lesen und die Informationsentnahme aus Texten schulen.

Dies geschieht integriert in unserem Schulalltag. Die Bibliothek ist dabei ein Ort zum Verweilen, Innehalten und den leisen Austausch über Spannendes, Neues und Lustiges.

Die Ausstattung und die einmalige Raumgestaltung faszinieren die Kinder immer wieder, hier tauchen sie ein in ihre „Lesewelt“. Natürlich wird die Bibliothek nicht nur zum Schmökern und Lesen genutzt, sondern die Kinder dürfen wöchentlich auch Bücher ausleihen und mit nach Hause nehmen.

Inhaltlich ergänzt wird die „Lesewelt“ von den bestehenden Lesepatenschaften der Klassen untereinander und dem Lesepaten, der jede Woche mit einzelnen Kindern liest.

Auch Autorenlesungen werden gerne in der Bibliothek gemacht. 

Erweitert wurde der Raum nun mit dem Angebot an Hörbüchern und Hörspielen. So können bis zu sechs Kinder gleichzeitig über Kopfhörer gemeinsam einer CD lauschen, während andere Kinder sich mit einem Buch gemütlich in die Leseecken zurückziehen.

Wer hier hineingeht, begibt sich auf eine Welle der Ruhe und Entspannung und geht hinaus mit neuen Eindrücken.

Menü schließen