Schulanmeldung

Mit Beginn des Schul­jah­res 2022/2023 sollen laut  § 73 Schul­­ge­­setz alle Kinder schul­pflich­tig werden, die bis 30. Juni 2022 das 6. Lebensjahr vollendet haben. Die zwischen dem 1. August 2015 und 30. Juni 2016 geborenen Kinder müssen daher in der für den Wohn­be­zirk zustän­di­gen Grund­schule angemeldet werden.

Der kommende Anmeldetag wird um den 16.02.2022 sein.

Die Einladung zur Schulanmeldung erhalten Sie rechtzeitig auf dem Postweg von uns. Den genauen Tag, die genaue Uhrzeit und den Ablauf entnehmen Sie dem Anschreiben an Sie. Bitte kommen Sie zu den Ihnen zugewiesenen Uhrzeiten um Stoßzeiten zu vermeiden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite der Stadt Karlsruhe:

⯈ Schulanmeldungsinformationen Stadt Karlsruhe

  • Alle Formulare, die Ihnen per Post zugesendet wurden.
  • Kopie der Geburtsurkunde oder des Familienstammbuches
  • „gelber/grüner Schein“ -falls vorhanden- vom Gesundheitsamt (aus dem Kindergarten)
  • Gegebenenfalls den Negativbescheid des Jugendamtes bei Alleinerziehenden
  • Sorgerechtserklärung bei Lebensgemeinschaften

Auch Ihr Kind sollte persönlich an diesem Tag dabei sein und vorgestellt werden. Hierzu beachten Sie bitte das aktuelle Schreiben, das Ihnen aufgrund der Pandemiebedingungen zugesendet wird.

Zurückstellung:

Kinder, die schulpflichtig sind, jedoch zurückgestellt werden, müssen bei uns gemeldet werden.

In diesem Jahr fordern Sie bitte das Formular telefonisch im Sekretariat an und schicken es zurück an die Schule.

Vorzeitige Einschulung:

Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2016 und dem 30. Juni 2017 ­ge­bo­ren sind, können von ihren Eltern zur Schule angemel­det wer­den. Sie erhalten dann den Status eines schul­pflich­ti­gen Kin­des. Voraus­set­zung ist die Schul­fä­hig­keit des Kindes, die nach wie vor von der Schul­lei­tung – gegebe­nen­falls unter Ein­be­zie­hung eines pädago­gisch-psycho­lo­gi­schen Gutachtens und eines Gutachtens des Gesund­heits­amts – festge­stellt wird.

In diesem Jahr fordern Sie das Formular bitte telefonisch im Sekretariat an und schicken es zusammen mit dem Datenblatt an die Schule zurück.

Wohnen Sie in unserem Schulbezirk, so sind wir die bearbeitende Schule.

Aufgrund der Corona-Situation kann leider kein Infomationsabend stattfinden.Bitte entnehmen Sie Wichtiges dieser Homepage und rufen Sie gerne bei Bedarf bei uns an.

Alle Eltern, die in unserem Schulbezirk wohnen, werden von uns per Post benachrichtigt.

Wir sind eine Schule im verbindlichen Ganztag. Das heißt, alle Kinder besuchen die Schule bis 16.00 Uhr. Dies ist kostenfrei.

Eine zusätzliche flexible Betreuung ist bis 17.30 Uhr möglich und kann beantragt werden. Hierzu finden Sie Vordrucke unter „Formulare“.  Dieses Zusatzangebot ist kostenpflichtig. Beachten Sie hierbei, dass es eine Geschwisterermäßigung gibt.

Unser derzeitiger Essenslieferant ist die Firma Sauder. Sie können zwischen zwei Menüs wählen: „Mit Fleisch“ oder „Vegetarisch“. Wenn Sie das Fleischmenü wählen, heißt das, dass ihr Kind zwei bis drei Mal Fleisch bekommt, jedoch nie Schweinefleisch, da wir darauf verzichten. Auch ein Fischgericht gibt es in regelmäßigen Abständen. Dazu gibt es oft Salat und als Nachtisch eine Milchspeise oder Obst.